2015

Willkommen in Berlin. Antigewaltverhaltenstraining und Sprachförderung für Flüchtlinge in Berlin

Träger: 
Multikulturelles Jugend Integrationszentrum e.V. (MJI)
Handlungsfeld: 
Integration und Migration
Verbreitung: 
Programm oder Serie
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Aktivitäten: 
Vorsorge für gewaltgefährdete und -bedrohte minderjährige Flüchtlinge und ihre Familien; Deeskalationsmaßnahmen; Förderung interkultureller Verständigung. Zielsetzungen: Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Stärkung ihrer Konfliktlösungkompetenz bzw. soziales Lernen; Prävention von Mobbing bzw. Cybermobbing.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Multikulturelles Jugend Integrationszentrum e.V., kaiser-Friedrich-Straße 34, 10627 Berlin, 030/85740735
215-0030

Fachtag "Extremistischer Salafismus — Herausforderung für Schule, Jugendhilfe, Familiengericht und Polizei"

Träger: 
Eine Veranstaltung des Arbeitskreises "Kinderschutz" im Bezirk Mitte in Kooperation mit der Landeskommission Berlin gegen Gewalt und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Pädagogische Fachkräfte; Lehrer/innen, sowie Mitarbeiter/innen von Jugendamt und Jugendhilfe, Familiengericht, Polizei
Aktivitäten: 
Zielsetzungen: Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit; Radikalisierungsprävention.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin. 030/902232913
215-0029

Dancing in Berlin

Träger: 
Talat-Alaiyan-Stiftung; Freundeskreis Givat Haviva Deutschland
Handlungsfeld: 
Sport
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
SenBJW
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Aktivitäten: 
Tanzprojekt mit jüdischen, christlichen und muslimischen Kindern im Alter von 12-14 jahren, mit dem Ziel, sich dabei näher zu kommen und aus anfänglicher Fremdheit und Misstrauen am Ende Annäherung und Vertrauen zueinander entstehen zu lassen, sowohl zwischen den Kindern als auch zwischen ihren Eltern. Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Verständigung zwischen den Religionen Islam, Judentum und Christentum.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Talat-Alaiyan-Stiftung, Clara-Wieck-Straße 5, 10785 Berlin, 0151/50466969
215-0027

"Diversity und Vielfalt im Amateurfußball"

Träger: 
Berliner Fußballverband e.V. (BFV)
Handlungsfeld: 
Sport
Verbreitung: 
Programm oder Serie
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Prävention von Mobbing bzw. Cybermobbing; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit; Prävention elterlicher Gewalt.
Aktivitäten: 
2014: Berliner Fußballfest — für Toleranz und Fairplay; Eltern am Spielfeldrand — Umgang, Steuerung und positive Einflussnahme; Workshop mit Polizei und Präventionsbeuaftragten der Vereine; Workshop mit Spielführern und Schiedsrichtern derselben Spielklasse; Entwicklung eines Kinder- und Jugendführerscheins; 2015: Eltern am Spielfeldrand; Dritte Halbzeit "Theateraufführung" Entwicklung und Vorstellung; 2016: Kleine Helden; Final Countdown, Theaterstücke für Vereine; BFV Jugendkongress; Aktion Grüne Karte.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Berliner Fußball-Verband e.V., Humboldtstraße 8a, 14193 Berlin, 030/89699435
215-0026

Berliner Forum Gewaltprävention Nr. 57 "Prävention auf dem Prüfstand — Evaluationsstudien zu Berliner Maßnahmen und Projekten gegen Jugendgewalt"

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt / Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Politische Vertreter/innen und Mitarbeiter/innen der Fachebene der Berliner Senats- und Bezirksverwaltungen; Träger und Mitarbeiter/innen von Jugendhilfeeinrichtungen; Fort- und Ausbildungsinstitute, Bildungsinstitutionen; Ausbildungsstätten; Studierende.
Aktivitäten: 
Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit; Darstellung von und Überprüfung der Wirksamkeit gewaltpräventiver Maßnahmen und Projekte.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin, 030/902232913 und Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention, Boppstraße 7, 10967 Berlin, 030/61073720
215-0025

Berliner Forum Gewaltprävention Nr. 56 "Berliner Monitoring Jugendgewaltdelinquenz — Zweiter Bericht 2015"

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt / Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Politische Vertreter/innen und Mitarbeiter/innen der Fachebene der Berliner Senats- und Bezirksverwaltungen; Träger und Mitarbeiter/innen von Jugendhilfeeinrichtungen; Fort- und Ausbildungsinstitute, Bildungsinstitutionen; Ausbildungsstätten; Studierende. Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit.
Aktivitäten: 
Zum BFG 56 wurden bisher mehrere Veranstaltungen durchgeführt: Pressekonferenz, Fachtag am 2.6.2015 und bezirkliche Gesprächsrunden. Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin, 030/902232913 und Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention, Boppstraße 7, 10967 Berlin, 030/61073720
215-0024

Berliner Forum Gewaltprävention Nr. 55 "Lösungsfokussierte Paarberatung bei häuslicher Gewalt — ein Curriculum zur Beendigung von situativer Paargewalt"

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt / Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Gewaltbetroffene Paare
Aktivitäten: 
Zur BFG-Veröfentlichung gehört ein Fachtag, der als Maßnahme gesondert benannt wird. Zielsetzungen: Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit; Weiterbildungsmodule für interessierte Berater/innen und Therapeut/innen
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin. 030/902232913
215-0023

Berliner Forum Gewaltprävention Nr. 54 "Gewalterfahrung und Lebenslage — eine Dunkelfelduntersuchung an Schulen in Berlin"

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt / Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Politische Vertreter/innen und Mitarbeiter/innen der Fachebene der Berliner Senats- und Bezirksverwaltungen; Träger und Mitarbeiter/innen von Jugendhilfeeinrichtungen; Fort- und Ausbildungsinstitute, Bildungsinstitutionen; Ausbildungsstätten; Studierende
Aktivitäten: 
Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin, 030/902232913 und Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention, Boppstraße 7, 10967 Berlin, 030/61073720
215-0022

Berliner Forum Gewaltprävention Nr. 52 "Antisemitismus als Problem und Symbol — Phänomene und Interventionen in Berlin"

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt und Technische Universität Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA)
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Politische Vertreter/innen und Mitarbeiter/innen der Fachebene der Berliner Senats- und Bezirksverwaltungen; Träger und Mitarbeiter/innen von Jugendhilfeeinrichtungen; Fort- und Ausbildungsinstitute, Bildungsinstitutionen; Ausbildungsstätten; Studierende
Aktivitäten: 
Veranstaltung zur Vorstellung der Broschüre für Interessierte und Presse. Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin, 030/902232913 und TU Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung, Fakultät 1, Telefunken-Hochhaus Raum 904, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin, 030/31425851
215-0020

Berliner Forum Gewaltprävention Nr. 51 "Handreichung Selbstevaluation — Handlungsempfehlungen für Projekte im Bereich der Jugendgewaltprävention"

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt / Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Politische Vertreter/innen und Mitarbeiter/innen der Fachebene der Berliner Senats- und Bezirksverwaltungen; Träger und Mitarbeiter/innen von Jugendhilfeeinrichtungen; Fort- und Ausbildungsinstitute, Bildungsinstitutionen; Ausbildungsstätten; Studierende
Aktivitäten: 
Die Publikation stellt die Vorgehensweise und die Methoden einer Selbstevaluation anschaulich vor, informiert über den Gewinn für die Anwenderinnen und Anwender und stellt parxisnah alle Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um selbstständig eine Selbstevaluation im Team durchzuführen. Die Handreichung dient somit als Arbeitshilfe für Träger von Projekten und Maßnahmen zur Gewaltprävention, sowie für Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe und deren Kooperationspartner, die sich professionell mit dem Thema Gewaltpräventiin befassen. Sie ist als Hilfestellung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung von projekten und Maßnahmen sowie bei der Planung, Umsetzung und Auswertung einer Selbstevaluation zu verstehen. Zu der Handreichung werden regelmäßige Informationsworkshops durch die Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention angeboten.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin. 030/902232913
215-0019

Seiten

Subscribe to 2015