Themenspezifischer Kurzzeitkurs

Träger: 
Verschiedene laut Trägerverträgen
Handlungsfeld: 
Arbeit mit Jugendlichen nach Straffälligkeit
Verbreitung: 
Programm oder Serie
Gemeldet durch: 
SenBJW
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Die Maßnahme nach JGG richtet sich an straffällige Jugendliche und Heranwachsende mit nicht verfestigtem delinquenten Handeln, die mit Hilfe sozialpädagogischer Unterstützung dissoziales Verhalten überwinden können und von themenorientiertem Lernen in der Gruppe profitieren. Ziel ist es, die Straftat pädagogisch aufzuarbeiten, persönliche Ressourcen zu stärken und soziale Kompetenzen und Problemlösungsstrategien zu fördern.
Aktivitäten: 
Dazu werden Methoden der sozialen Gruppenarbeit mit etwa fünf bis sieben Teilnehmer/innen und zwei sozialpädagogischen Kursleiter/innen in einem Zeitraum von höchstens acht Wochen umgesetzt. Die Kurse können am Wochenende oder in mehreren Blöcken in der Woche stattfinden.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin, 030/2275593