Täter-Opfer-Ausgleich

Träger: 
EJF-Evanglisches Jugend- und Fürsorgewerk gemeinnützige AG
Handlungsfeld: 
Arbeit mit Jugendlichen nach Straffälligkeit
Verbreitung: 
Programm oder Serie
Gemeldet durch: 
SenBJW
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Das Projekt richtet sich an straffällige Jugendliche und Heranwachsende mit dem Ziel einer außergerichtlichen Schlichtung zwischen Täter/innen und Opfern.
Aktivitäten: 
Dazu führen Konfliktvermittler/innen zunächst seperate Vorgespräche mit dem/der Beschuldigten und dem/der Geschädigten. Besteht die Bereitschaft zur Mediation, folgen Vermittlungsgespräche mit der kommunikativen Aufarbeitung der Tat und ihren Folgen, Entschuldigungen sowie einer Vereinbarung zu Wiedergutmachungsleistungen.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
EJF-Evanglisches Jugend- und Fürsorgewerk gemeinnützige AG, Integrationshilfe, Täter-Opfer-Ausgleich, Wilhelmsaue 1, 10715 Berlin, 030/4295841