Quartal – Unterstützungsangebot zur sozialen Integration von jugendlichen Intensivtätern

Träger: 
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
Handlungsfeld: 
Integration und Migration
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
SenBJW
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Zielgruppe sind jugendliche und heranwachsende Schwellen- und Intensivtäter im Alter von 14 bis 22 Jahren, die der Bewährungshilfe unterstellt sind und in der Regel einen Migrationshintergrund aufweisen. Die Zielgruppe wurde auf Haftentlassene und Probanden der Bewährungshilfe mit Führungsaufsicht ausgeweitet. Ziele sind das Klären des individuellen sozialpädagogischen Hilfebedarfs, die Einleitung oder Vermittlung in erste Hilfemaßnahmen, die Aktivierung der vorhandenen sozialen Ressourcen, die Vermittlung in weiterführende Angebote, die soziale Integration in Schule, Ausbildung, Beruf und Freizeitaktivitäten, die Verhinderung weiterer Straffälligkeit und die Kooperation mit einer sozial kompetenten Bezugsperson (z.B. Vater, Mutter), die über den Betreuungszeitraum hinaus unterstützend wirken kann.
Aktivitäten: 
QUARTAL ist ein dreimonatiges Unterstützungsangebot (auf Antrag kann die Betreuung um weitere drei Monate verlängert werden). Angeboten wird eine aufsuchende sozialpädagogische Einzelfallhilfe mit wöchentlichem Kontakt. Elternarbeit ist bei Minderjährigen obligatorisch, bei Heranwachsenden fakultativ. Es findet eine 14-tägige persönliche Abstimmung mit der Bewährungshilfe über den Stand der Betreuung statt, an der der/die Proband/in teiltweise teilnimmt. Weiterhin erfolgt das Erschließen von sozialen Hilfeleistungen und Freizeitangeboten im Wohnumfeld.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Ulrike Klotz, QUARTAL, Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH, Florastraße 34c, 13187 Berlin, 030/44036325