LICHT-BLICKE – Netzwerk für Demokratie

Träger: 
pad – präventive, altersübergreifende Dienste im sozialen Bereich – gGmbH
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Eigene Recherchen
Einzugsbereich: 
Bezirk
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Ziele der Netzwerkstelle LICHT-BLICKE – Netzwerk für Demokratie – sind die Prävention von Rassismus, Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die Förderung demokratischer Überzeugungen und einer demokratischen Kultur durch die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements.
Aktivitäten: 
Die Netzwerkstelle setzt verschiedene Projekte um, z.B. Projekttage, Workshops und Beratungen an Schulen sowie Argumentationstrainings. Sie führt zudem das Lichtenberger Register, in dem rechtsextreme Aktivitäten im Bezirk dokumentiert werden.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Wiebke Eltze, LICHT-BLICKE – Netzwerk für Demokratie, Ahrenshooper Straße 7, 13051 Berlin, 030/99270555