"Diversity und Vielfalt im Amateurfußball"

Träger: 
Berliner Fußballverband e.V. (BFV)
Handlungsfeld: 
Sport
Verbreitung: 
Programm oder Serie
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Zielsetzungen: Prävention von Gewalt durch Kinder, Jugendliche bzw. Heranwachsende; Stärkung ihrer Konfliktlösungskompetenz bzw. soziales Lernen; Prävention von Mobbing bzw. Cybermobbing; Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit; Prävention elterlicher Gewalt.
Aktivitäten: 
2014: Berliner Fußballfest — für Toleranz und Fairplay; Eltern am Spielfeldrand — Umgang, Steuerung und positive Einflussnahme; Workshop mit Polizei und Präventionsbeuaftragten der Vereine; Workshop mit Spielführern und Schiedsrichtern derselben Spielklasse; Entwicklung eines Kinder- und Jugendführerscheins; 2015: Eltern am Spielfeldrand; Dritte Halbzeit "Theateraufführung" Entwicklung und Vorstellung; 2016: Kleine Helden; Final Countdown, Theaterstücke für Vereine; BFV Jugendkongress; Aktion Grüne Karte.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Berliner Fußball-Verband e.V., Humboldtstraße 8a, 14193 Berlin, 030/89699435