Dialogveranstaltungen zum Thema "Respekt? — Ja bitte!" Gewalt gegenüber Polizeibeamt/innen, Feuerwehrleuten, Mitarbeiter/innen der Ordnungsämter

Träger: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Handlungsfeld: 
Übergreifend
Verbreitung: 
Einzelprojekt
Gemeldet durch: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt
Einzugsbereich: 
Berlinweit
Format: 
Weitere Informationen zu Zielgruppe: 
Politische Vertreter/innen und Mitarbeiter/innen der Fachebene der Berliner Senats- und Bezirksverwaltungen, von Polizei und Justiz; Wissenschaftler/innen, Expert/innen; Betroffene
Aktivitäten: 
Im Mittelpunkt der Diskussionsveranstaltungen standen die Fragen, welche Gewalterfahrungen Einsatzkräfte vor Ort gemacht haben, wo die Ursachen eines solchen Verhaltens liegen und welche Präventionsstrategien ergriffen werden können. Die kommissionsmitglieder tauschten sich mit Vertreterinnen und Vertretern von Polizei, Feuerwehr, Ordnungsämtern und Schulen zu bestimmten Leitfragen aus. Die Diskussionsveranstaltung war Teil des Wertedialogs von Senator Henkel, in dem seit Ende 2012 die Themenfelder Werte, respekt füreinander und Gewaltprävention behandelt werden. Herr Senator Henkel diskutierte mit Jugendlichen, Expert/innen aus Praxis und Wissenschaft, betroffenen Opfern und einem ehemaligen Täter. Zielsetzungen: Information der Fachöffentlichkeit bzw. Öffentlichkeit; In Dialog treten, Ziele formulieren und Strategien entwickeln.
umgesetzt im Jahr: 
Adresse: 
Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Klosterstraße 47, 10179 Berlin. 030/902232913